ÜBER UNS

Dr. med Georg Hochheuser

Als Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Chirurgie ist Dr. Georg Hochheuser Ihr Ansprechpartner für Knochen-, Gelenk- und Muskelschmerzen. Als erfahrener und international anerkannter Fußspezialist liegt sein Tätigkeitsschwerpunkt zusätzlich auf den innovativen Verfahren der minimalinvasiven Fußchirurgie (MIS). Als einer der deutschen Vorreiter dieser Technik hat Dr. Hochheuser als erster Operateur in Augsburg die minimalinvasive OP der Hallux-Fehlstellung eingeführt. Er ist auf diesem Gebiet ausgewiesener Spezialist und gemeinsam mit Dr. H. Leidolf (Innsbruck /Wien) und Dr. F. Mattes (Überlingen) Leiter des Arbeitskreises minimalinvasive Fußchirurgie (MIS) der GFFC, sowie seit Jahren Referent und Instruktor auf den Kursen und Kongressen sowohl der GFFC als auch der GRECMIP.

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Facharzt für Chirurgie
  • Zusatzbezeichnung spezielle Unfallchirurgie

Vorträge

  • Der erste Strahl in der MIS (Fußzirkel Prof. Walter München)
  • MIS bei Kleinzehendeformitäten ( GFFC-Expertenkurs Innsbruck)
  • Postoperatives Management/Radiologischer Verlauf (Innsbruck)
  • Evidenz in der minimalinvasiven Fußchirurgie (Innsbruck)
  • Womit sollte ich beginnen? (Innsbruck)
  • PIP-Arhrodesis versus MIS (DAF- Kongress Augsburg)
  • Clinical and radiological outcomes after minimally invasive double osteotomy of the first metatarsal in the treatment of moderate to severe Hallux Valgus- a retrospective study (GRECMIP-Kongress Marrakesch)
  • Womit sollte ich beginnen? (GFFC-Expertenkurs Innsbruck)
  • Postoperatives Management/Radiologischer Verlauf (Innsbruck)
  • Deformitäten der Kleinzehen (Innsbruck)
  • Evidenz in der MIS (Innsbruck)
  • Plantarfasziitis (Innsbruck)
  • Haglundexostose (Innsbruck)
  • Der erste Strahl aus Sicht der MIS (Fußzirkel Dr. Simons Mainz)
  • Double Osteotomy (GRECMIP Expertenkurs Madrid)
  • Interpretation klinischer Befunde am Fuß (Dr. Mattes: Fortbildung Bayer. Physiotherapeutenverband Augsburg)
  • MIS: eine neue Welt (Augsburg)
  • Deformitäten der Kleinzehen aus MIS Sicht (Innsbruck)
  • Evidenz in der MIS (Innsbruck)
  • Womit sollte ich beginnen? (Innsbruck)
  • Interpretation klinischer Befunde am Fuß (Überlingen)
  • MIS : eine neue Welt (Überlingen)
  • Double Osteotomy (Madrid)
  • Doppelosteotomie (München)
  • MIS Plantarfasciitis / Fersensporn Tipps und Tricks (Innsbruck)
  • MIS Haglundexostose Tipps und Tricks (Innsbruck)
  • Minimalinvasive Fußchirurgie (Meersburg)
  • MIS : ein MUSS beim alten Menschen ? (München)
  • What to start with – beginners surgeries (Innsbruck)
  • 5th Ray (Innsbruck)
  • Der postoperative radiologische Verlauf: Pseudarthrose oder was? (Hannover)
  • Kleinzehendeformitäten (Hannover)
  • Das laterale Release (Hannover)
  • Komplikationen in der MIS (Hannover)

Wissenschaftliche Leitung

  • 12th International Advanced Course of Foot & Ankle Minimally Invasive Surgery GRECMIP, Expertenkurs 22.6.2019 Madrid
  • 5th International Congress of Foot & Ankle GRECMIP: Round Table Basic Course Percutaneous Surgery 21.3.2019 Marrakesch
  • 5. MIS Expertenkurs der GFFC 01.03.-03.03.2018 Innsbruck
  • 4. MIS Expertenkurs der GFFC 07.-08.04.2017 Innsbruck

Vorträge

  • 6. MIS-Expertenkurs der GFFC Innsbruck 07.-09.03.2019
  • 12th International GRECMIP Basic and Advanced Course of Foot and Ankle Percutaneous and MIS 20.-22.6 2019 Madrid
  • 5.MIS Expertenkurs der GFFC Innsbruck 01.-03.03.2018
  • 11th International GRECMIP Basic and Advanced Course of Foot and Ankle Percutaneous and MIS 22.-24.6 2018 Madrid
  • 4. MIS Expertenkurs der GFFC Innsbruck 07.-08.04.2017
  • 10th International GRECMIP Basic and Advanced Course of Foot and Ankle Percutaneous and MIS 23.-25.6 2017 Madrid
  • 3. MIS Expertenkurs der GFFC Innsbruck 12.-13.02.2016
  • 1st German GRECMIP Basic Course of Foot and Ankle MIS 29.-30.09 2016
  • 2. MIS Expertenkurs der GFFC Hannover 16.-17.10.2015

Veröffentlichungen

Prinzipien der Minimalinvasiven Fußchirurgie in: my-medibook.de

Beruflicher Werdegang

Referent und Instruktor der MIS-Kurse der GRECMIP
bis 2018 – Fußchirurgie am See: Privatärztliche Gemeinschaftspraxis mit Dr. Mattes in der See-Clinic Überlingen am Bodensee
Referent und Instruktor der Kurse in minimalinvasiver Fußchirurgie (MIS) der GFFC
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zertifizierter Fußchirurg (GFFC)
Niederlassung: Gemeinschaftspraxis chirurgisch orthopädisches centrum am diako (cocd) Augsburg
Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
Hessing-Kliniken Augsburg Orthopädie
Klinikum Augsburg Unfallchirurgie
Krankenhaus Krumbach Unfallchirurgie
Bundeswehrkrankenhaus Ulm, Unfallchirurgie Facharzt für Chirurgie
Facharztausbildung in den chirurgischen Kliniken des Zentralklinikums Augsburg
AIP Chirurgie im Krankenhaus Haunstetten/Augsburg
Praktisches Jahr im Zentralklinikum Augsburg, Lehrkrankenhaus der LMU München
Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität zu Lübeck
Studium der Humanmedizin an der FU Berlin

Operative Behandlung von

  • Knorpelersatztherapie
  • Rekonstruktion Bänder
  • Sehnenverletzungen
  • Fersenschmerz
  • Achskorrekturen am Sprunggelenk und Fuß
  • Arthrosebehandlung
  • Gelenkversteifung & künstliche Gelenke
  • Revisionschirurgie nach misslungenen Ersteingriffen
  • Frakturen Sprunggelenk & Fuß (akut oder Folge)
  • Knick-Senkfuß (Plattfuß)
  • Klumpfuß
  • Fehlstellungen nach Frakturen
  • angeborene Deformitäten
  • neurogene Fußfehlstelllungen
  • Diabetischen Fuß
  • Nervenkompressionssyndrome
  • chronische Instabilitäten
  • Luxationen
  • Kleinzehendeformitäten
  • Spreizfuß

Konservative Behandlung von

  • Arthrose PRP, HA
  • Kinesiotaping
  • ⁠DVT Diagnostik speziell
  • ⁠Konservative Orthopädie (Injektionsbehandlungen etc.)
  • ⁠Einlagenversorgung
  • ⁠Akute und chronische Verletzungsfolgen