Leistungen

Hallux Therapie

Die aktuelle Praxis hat ihre Wurzeln im renommierten Hallux-Zentrum Augsburg, das von Dr. Hochheuser gegründet wurde. Dadurch ist die Behandlung des Hallux valgus ein zentrales Spezialgebiet der neuen Praxis geblieben. Unser Ansatz umfasst sowohl konservative als auch operative Therapiemöglichkeiten, um den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten gerecht zu werden.

Konservative Behandlung: Der erste Schritt zur Linderung

Wie bei allen anderen Krankheitsbildern steht auch bei der Behandlung des Hallux valgus zunächst die nichtoperative, sogenannte konservative Behandlung im Vordergrund. Wir arbeiten eng mit erfahrenen Physiotherapeuten und Orthopädie-Schuhtechnikern zusammen, die auf diesem Gebiet eine besondere Expertise vorweisen können. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht es uns, viele Probleme auch ohne Operation zu lösen.

Physiotherapie: Durch gezielte Übungen und Behandlungen kann die Muskulatur gestärkt und die Beweglichkeit verbessert werden. Dies trägt wesentlich zur Schmerzlinderung und zur Verbesserung der Fußstellung bei.

Orthopädie-Schuhtechnik: Maßgefertigte Einlagen und spezielle Schuhzurichtungen können helfen, den Druck auf den Vorfuß zu reduzieren und die natürliche Fußstellung zu unterstützen. Diese Maßnahmen tragen dazu bei, die Beschwerden zu lindern und das Fortschreiten der Deformität zu verlangsamen.

Operative Behandlung: Maßgeschneiderte Lösungen für jeden Patienten

Sollten konservative Maßnahmen nicht den gewünschten Erfolg bringen, bieten wir alle gängigen Techniken der operativen Korrektur an. Unser Ziel ist es, die bestmögliche Lösung für jeden Patienten zu finden und umzusetzen.

Klassische OP-Techniken: Dr. Thomas vertritt in erster Linie die klassischen Operationstechniken. Dabei wird der Knochen freigelegt und das Korrekturergebnis durch eine eigens von ihm entwickelte Platte und Schrauben gesichert. Diese Methode ermöglicht eine präzise Korrektur und stabile Fixierung, was zu langfristigen Erfolgen führt.

Minimalinvasive OP-Techniken: Dr. Hochheuser ist ein ausgewiesener Spezialist für minimalinvasive Operationstechniken. Diese sogenannte „Schlüsselloch-Methode“ verzichtet auf die Freilegung des Knochens über einen klassischen Hautschnitt. Stattdessen erfolgt die Korrektur über winzig kleine Hautschnitte. In der Regel kann auf die Verwendung von Platten und Schrauben verzichtet werden, die Sicherung des Korrekturergebnisses erfolgt durch spezielle Verbandstechniken und Bandagierung. Der Fuß darf unmittelbar nach der Operation bereits im Spezialschuh belastet werden, sodass die Verwendung von Krücken nicht erforderlich ist. Dr. Hochheuser ist international führend in dieser Technik und bringt seine umfangreiche Erfahrung in jede Behandlung ein.

Kommen Sie zu uns!

Die Therapie des Hallux valgus ist ein zentrales Spezialgebiet unserer Praxis. Dank der langjährigen Erfahrung und Expertise von Dr. Thomas und Dr. Hochheuser bieten wir sowohl konservative als auch operative Behandlungsoptionen auf höchstem Niveau an. Unsere enge Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Orthopädie-Schuhtechnikern stellt sicher, dass wir eine umfassende und individuelle Betreuung bieten können. Ob klassische oder minimalinvasive Chirurgie – wir setzen alles daran, die bestmögliche Therapie für unsere Patienten zu finden und ihnen zu einem schmerzfreien und mobilen Alltag zu verhelfen.

Operative Behandlung von

  • Knorpelersatztherapie
  • Rekonstruktion Bänder
  • Sehnenverletzungen
  • Fersenschmerz
  • Achskorrekturen am Sprunggelenk und Fuß
  • Arthrosebehandlung
  • Gelenkversteifung & künstliche Gelenke
  • Revisionschirurgie nach misslungenen Ersteingriffen
  • Frakturen Sprunggelenk & Fuß (akut oder Folge)
  • Knick-Senkfuß (Plattfuß)
  • Klumpfuß
  • Fehlstellungen nach Frakturen
  • angeborene Deformitäten
  • neurogene Fußfehlstelllungen
  • Diabetischen Fuß
  • Nervenkompressionssyndrome
  • chronische Instabilitäten
  • Luxationen
  • Kleinzehendeformitäten
  • Spreizfuß

Konservative Behandlung von

  • Arthrose PRP, HA
  • Kinesiotaping
  • ⁠DVT Diagnostik speziell
  • ⁠Konservative Orthopädie (Injektionsbehandlungen etc.)
  • ⁠Einlagenversorgung
  • ⁠Akute und chronische Verletzungsfolgen